"Ich mache jede Mama fit für den Bikini!"


  • Verführungen durch Süssigkeiten und Essen der Kinder
  • Einfach keine Zeit für Sport
  • Keine Zeit etwas Gesundes zuzubereiten
  • Wegen Stress und Hunger Ungesundes essen

Home / Abnehmen / Abnehmplan

Abnehmplan

Abnehmplan

Abnehmplan – Jorma Bork / pixelio.de

Ich freue mich, dass du auf deiner Suche nach einem Abnehmplan auf meiner Seite gelandet bist! Du möchtest also Gewicht verlieren und dir fehlt ein Plan, mit dem du das auch erfolgreich und effektiv schaffen kannst.

Nach dem Lesen dieses Artikels wirst du genau wissen, welche Elemente zu einem erfolgreichen Abnehmplan gehören und kannst sofort deinen auf dich zugeschnittenen Plan zusammenstellen und beginnen abzunehmen!

Abnehmplan – was gehört alles dazu?

1) Motivation

Du hast den Entschluss gefasst, abzunehmen – das ist der erste und wichtigste Schritt! Damit du in den kommenden Monaten motiviert bleibst, brauchst du ein Ziel. Überlege dir also gleich, warum und wieviel du abnehmen möchtest und schreibe deine Punkte sehr konkret auf.

Überlege dir als nächstes, wie du  aussehen möchtest, welche Kleider du (wieder) tragen möchtest…vielleicht hast du ja ein Vorbild, dem du ähnlich sein möchtest.

Versetze dich als nächstes in die Situation: Du hast erfolgreich abgenommen und deine Ziele erreicht  – wie wirst du dich fühlen, was werden die einen oder anderen zu dir sagen, wie siehst du vor deinem geistigen Auge in deinen Traumkleidern aus?

Bündle diese positiven Emotionen in einem konkreten Zeichen. Hänge dir z.B. die Jeans oder den Minirock deiner Träume gut sichtbar am Schrank oder im Badezimmer auf, lege dir die Zeitschrift mit deinem anvisierten Traumkörper gut sichtbar ins Wohnzimmer…etc.

Ok, ich denke, jetzt bist du hochmotiviert! ;D Lass uns einen Schritt weitergehen.

2) Ernährung

Zum Thema Ernährung ist mir ganz wichtig, dir die richtige Einstellung zu vermitteln: Du musst nicht hungern, sondern sollst dich satt essen! Es warten also tolle Zeiten auf dich!

Was du ändern musst ist die Auswahl deiner Nahrungsmittel.

  • Ersetzte Süßigkeiten durch Obst – davon darfst du bei Lust auf Süßes dann soviel essen, wie du magst!
  • Bereite dir VOR jedem Mittagessen einen großen Salat zu und esse ihn als ERSTES!
  • Wähle zu jeder Hauptmahlzeit eines der folgenden Produkte aus: helles Fleisch, Fisch, Tofu, Hülsenfrüchte, Schinken, Käse, Ei
  • Kaufe und esse ausschließlich Vollkornprodukte: Nudeln, Reis, Brot, Semmeln,…
  • Trinke vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen ein großes Glas kaltes Wasser
  • Esse mindestens 4-6 Mahlzeiten/Snacks pro Tag und lasse keine aus, gehe NIE ohne Frühstück aus dem Haus!

Einige Rezeptideen für den Anfang findest du hier!

3) Sport

Setze dir 3 Termine pro Woche und reserviere diese Zeit für körperliche Ertüchtigung.

Du kannst damit auch zuhause anfangen: Hier habe ich effektive Übungen ohne Geräte für’s Wohnzimmer für dich zusammengestellt!

Nutze den zweiten Termin für einen flotten Spaziergang, Walking oder Joggen

Am dritten Termin suchst du dir ein sportliches Event, das dir großen Spaß macht: Gehe ins Schwimmbad, besuche einen Kurs im Verein oder mache eine kleine Radltour.

Versuche, alle Termine einzuhalten…Hole dir bei Unlust dein Ziel vor dein geistiges Auge und fange einfach an!

 

So, das sind alle Punkte deines neuen Abnehmplanes! Gehe jeden Punkt durch und mache dir gewissenhaft Notizen. Wenn du möchtest, kannst du mir deine Ziele und Sporttermine schicken – dann bekommst du von mir eine persönliche Erinnerung zur rechten Zeit! 😀

Du hast Fragen oder Probleme bei deinem Abnehmplan? Zögere nicht und schicke mir eine Mail oder schreibe einen Kommentar – gerne helfe ich dir persönlich weiter, damit du erfolgreich abnhemen kannst!

Liebe Grüße,

Verena

 






About Verena

“Richtiges Abnehmen mit lebenslangen Erfolg erreichst du nicht mit einer Diät, sondern mit einer Lebensumstellung"

15 comments

  1. Einfach nur TOP!

    Hab vielen lieben Dank dafür! Echt eine super Zusammenstellung 🙂

  2. Hallo Verena,
    super, wie Du das Abnehmen leicht machst. Dein Wissen über die Zusammenhänge und Deine verständliche Art der Vermittlung sind einfach toll. Die Rezeptvorschläge lassen sich leicht nach meinem Geschmack abändern und das ganze „Drumherum“ kann ich je nach Bedarf verwenden. Ich habe mittlerweile innerhalb von 5 Wochen (incl. Geburtstags-und Urlaubsschlemmereien) 4,6 kg Gewicht verloren. Noch 2-3 kg und ich habe mein Wunschgewicht erreicht !!
    Danke dafür und liebe Grüße Monika

  3. Brigitte Hergitt

    Hallo Verena…möchte dein Programm nutzen…
    habe von meiner Freundin nur Gutes darüber gehört. Mit freundlichem Gruß Brigitte

  4. Brigitte Hergitt

    Danke für das schnelle Melden.. finde ich ganz sympathisch! Meine Freundin Monika ist ganz begeistert von deinem Engagement. … Brigitte

  5. Brigitte Hergott

    Werde mich ans Einkaufen machen! Heute Abend will meine Tochter zum Italiener…aber da gibt es für mich erst mal (nur) einen leckeren Salat! Mit der fddb Seite komm ich noch nicht so gut klar…muss halt doch besser an einen Computer!?

  6. Brigitte Hergott

    Hallo Verena! Entschuldige dass ich nicht gleich geantwortet habe…war heute den ganzen Tag in Nürnberg unterwegs..bei dieser Hitze -seufz …im Augenblick ist es so heiß, dass ich mich von Joghurt und Kirschen ernähren kann…was Anderes geht gar nicht. Den Artikel über Stress muss oder ehr gesagt möchte ich mir mir morgen genau ansehen. Sobald ich etwas Ruhe habe kümmere ich mich um das fddb -Programm. Falls ich Hilfe brauche melde ich mich! Dankend

  7. Brigitte Hergott

    Hallo Verena…jetzt hab ich endlich geschafft bei fddb angenommen zu sein…habe aber ein Problem mit dem Passwort! Aus irgend einem Grund scheint das nicht zu passen- ich denke das liegt daran, dass ich auf deiner Seite ein Anderes angegeben habe als auf der fddb Seite.. Komme auch nicht mehr auf die Seite auf der ich Passwort vergessen…einsehen kann. 🙁 stell mich aber auch zu blöd an :'( Ist aber im Moment auch schwer, da ich durch dass fehlende Passwort nicht richtig auf die mob. Seiten komme ….:-(

  8. Daniela Kretzschmar

    Hallo Verena, ich starte ab heute auch mit deinem Abnehmprogramm, habe mir schon einige Videos angeschaut von dir und bin dankbar über die weiteren Tipps von dir. Habe mir auch online das Sojaprotein gekauft und habe es bereits zum testen geschmacklich 1x mit Wasser und 1x mit Milch 1,5 % getestet. Welche Variante hast du in der Zeit bevorzugt? Und welche Variante ist am effektivsten bezüglich des Stoffwechsels zum laufen zu bringen unter Bedacht der Ernährung und des Sports. Mit Fddb hatte ich zu und abnahme hatte aber zu viel Stress durch das ständige aufschreiben und abwiegen der Lebensmittel. Ich hoffe durch die gesunde Ernährung und verzicht auf zu fettiges und zu süßes auch ohne den Stress mit Fddb abzunehmen und an mein Ziel zu kommen. Freue mich auf deine Unterstützung.

    Liebe Grüße

    Daniela

    • Hallo Daniela!
      Super, der erste Schritt ist immer der wichtigste und den hast du schon getan!
      Mir persönlich schmeckt der Shake nur mit Wasser sehr gut – deshalb habe ich die Kalorien aus der Milch gespart. Ich rate dir, ihn so zu trinken, dass er dir wirklich gut schmeckt und du ihn auch noch die nächsten Monate gerne trinkst! 😉 Du kannst ihn z.b. auch mit Zimt, Instantkaffee oder etwas Kakao abschmecken und immer wieder mal verändern, falls es dir zu eintönig wird.
      Für den Stoffwechsel zählen nur die Proteine – mit oder ohne Milch ist egal.

      Das wichtigste wenn du keine Kalorien zählst ist, dass du ein Bewusstsein entwickelst für die Lebensmittel, die du isst – aber das hört sich schonmal sehr gut an bei dir. Ich habe viele Rezeptvorschläge – wenn du dich danach richtest, ist das Aufschreiben zweitrangig.
      Lies zum Einstieg nochmal diesen Artikel: http://www.richtigabnehmen-blog.de/gesund-abnehmen-rezepte/
      und lade dir meine Checkliste „Ernährung“ herunter – dann solltest du gut gerüstet sein. Bei weiteren Fragen bitte gleich melden!

      Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!
      Viele Grüße,
      Verena

Leave a Reply