"Ich mache jede Mama fit für den Bikini!"


  • Verführungen durch Süssigkeiten und Essen der Kinder
  • Einfach keine Zeit für Sport
  • Keine Zeit etwas Gesundes zuzubereiten
  • Wegen Stress und Hunger Ungesundes essen

Home / Abnehmen / Diät durchhalten Meine Tipps für deinen Erfolg

Diät durchhalten Meine Tipps für deinen Erfolg

Diät durchhalten

Diät durchhalten – Rainer Sturm / pixelio.de

Du fängst voller Elan mit dem Abnehmen an, hast dein Traumbild vor Augen, bist hochmotiviert dein Zielgewicht zu erreichen – und dann? Einige Zeit später ist dir dein Ziel aus den Augen gekommen, du hast zu oft genascht, den Sport vernachlässigt…

Kommt dir das bekannt vor? „Meine Diät durchhalten ist soo schwer“, das höre ich oft. Vorweg: Mit Diät meine ich eine langfristige Lebensumstellung, keine kurzfristige „Hunger-Aktion“.

Die Diät durchzuhalten ist nicht einfach, es ist eine Änderung der Gewohnheiten und wir sind alle Gewohnheitstiere. Das Umfeld bleibt meist gleich und auch hier ist der Einfluss meist groß auf uns. Aber nun sollten wir darüber sprechen, was du konkret tun kannst um deine Diät durchzuhalten.

Ich habe 16(!) Tipps für dich dabei und sage es dir schon vorher: Wenn du die Tipps nur liest, werden sie dir gar nichts bringen, du musst sie umsetzen! Mein Ziel des Artikels ist es, dass du dir 3 Tipps heraussuchst, diese umsetzt und damit deine Diät durchhalten kannst: let’s go!

Diät-Hilfe 1: Antrieb

Überlege dir, warum du abnehmen und was du erreichen möchtest. Male dir aus, wie es ganz konkret sein wird, wenn du dein Ziel – nämlich dein Traumgewicht – erreicht haben wirst. Wie werden die Reaktionen sein, wie wirst du dich fühlen, was wirst du tragen… Je detailreicher deine Vorstellung, umso stärker wird sie dich durch die Abnehmzeit tragen und so motivieren!

Durchhalte-Tipp 2: Nicht zu krass – langfristig denken

Dir wird es nicht helfen, wenn du eine Woche lang maximal wenig isst, dein Lieblingsessen nicht mehr ansiehst und jeden Tag zum Sport rennst. Das wirst du vermutlich nicht lang schaffen. Das aber ist genau unser Ziel: Das du dich dauerhaft veränderst, hin zu einem gesunden Lebensstil.
Also: Mach kleine Schritte, integriere diese in dein Leben, dauerhaft.

Trick 3: Erfolge feiern

Du hast ein Kilo verloren? Super! Dein Bauch schwabbelt weniger? Toll! Du passt in deine alte Jeans? Grossartig!
Das muss gefeiert werden. Und zwar mit nicht essbaren Dingen. Geh ins Kino, kauf dir ein Buch, neue Kleidung, …
Und damit wächst auch wieder deine Motivation. Gerne kannst du deine (kleinen) Erfolge auch aufschreiben und immer wieder lesen.

Und Tipp 4: positiv sein

„Ich muss abnehmen“, „die Diät ist schlimm und so anstregend“, „Ich will nur noch fressen“, …

Das bringt dich in die falsche Richtung. Versuche es positiv. Toll, ich darf abnehmen und ich kann mein Traumgewicht erreichen, meine Diät durchzuhalten ist manchmal etwas schwierig aber ich schaffe es täglich besser.

Also: Denke positiv und deine Diät und dein Erfolg wird sich positiv entwickeln!

Diät durchhalten Trick 5: Erzähle anderen von deinem Entschluss

Wenn du anderen erzählst was du vorhast, dass du abnehmen wirst, dass du deinen dicken Bauch, deine 10 Kilo zuviel jetzt angehen wirst, legst du dich fest. Du gibst ein commitment ab. Vielleicht fragen deine Arbeitskollegen oder deine Freunde nach, also sag es allen, dass es ab heute anderes werden wird.

Du willst es erstmals nicht an die ganz grosse Glocke hängen? Dann veröffentliche hier deinen Entschluss. Schreibs in die Kommentare.

Diät durchhalten Nummer 6: Wenn es einfach nicht klappt

Dein Diätplan ist hart, du treibst viel Sport und bist richtig konsequent. Aber es tut sich nichts. In der ersten Woche nicht, in der zweiten Woche nicht und auch nicht in der dritten? Die Luft ist raus, du fragst dich, wieso du das eigentlich alles machst, wenn es nichts bewirkt, wenn du nicht weiterkommst.

Ich kann dich gut verstehen, ich kenne diese Zeiten. Ich kann dich nur ermutigen, um Hilfe zu fragen. Vielleicht kennst du jemanden der bereits erfolgreich abgenommen hat. Gerne stehe ich dir auch zur Verfügung, ich freue mich über deine Fragen.

Diät durchhalten Nr 7: Ausrutscher?

Fressanfall gehabt? Zwei Wochen lang nicht zum Sport geschafft? Das ist noch kein Grund aufzugeben.

Hört sich blöd an, aber einfach wieder anfangen und die schon gewonnenen Erfolge nicht über den Haufen werfen.

Diät durchhalten Trick 8: Ein „Fresstag“ pro Woche

Ich glaube, dass es hilfreich ist einmal die Woche einen Urlaubstag, einen „Sonntag“ einzuplanen. Hier achtest du nicht auf die Kalorien, hier lebst und geniesst du einfach nur. Klar, du frisst nicht alles in dich rein, was dir über den Weg läuft. Aber oft macht es Sinn, wenn man mal etwas verschnaufen kann vom Kalorien zählen und Kalorien berechnen. Also gönne dir einen Tag Auszeit und morgen geht’s dann wieder wie gewohnt weiter.

Diät durchhalten Tipp 9: Evtl. psychische Barrieren abschaffen

Ich hatte jahrelang einige unterbewusste Bereiche, die mich abgehalten haben, richtig durchzustarten beim Abnehmen. Erst als ich mir diese 1. bewusst gemacht und 2. abgeschafft/umgebaut hatte, hat es richtig geklappt.

Es hat einen Grund, warum du so aussiehst wie du aktuell aussiehst und warum dein Körper gerade so ist, wie er ist. Häufig sind es falsche Gewohnheiten. Manchmal kann aber auch „mehr“ dahinter sein. Lies dazu den Artikel „Denken wie ein Dünner“.

Diät durchhalten Hinweis 10: Partner/Gruppe suchen

Zu zweit bist du mehr als doppelt so stark. Man stützt und ermutigt sich gegenseitig in einer guten Gruppe. Mir hilft ein Trainingspartner schon enorm. Das Training macht viel mehr Spass und dass ich den Termin wahrnehmen werde, steht außer Frage. Mit wem könntest du zusammen trainieren und/oder dich austauschen über dein Ziel? Wer ist mit dir gemeinsam auf dem Weg? Schau dich einfach mal um.
Auch im Internet gibt es Online-Abnehm-Gruppen, in denen du Gleichgesinnte findest.
Speziell für Mütter mit ihren ganz besonderen Herausforderungen im Alltag habe ich ein Online Bootcamp ins Leben gerufen! Wenn du also Mutter bist und abnehmen möchtest, komm in mein kostenloses Bikini Mama Bootcamp!

Diät durchhalten Hilfe 11: Lass dich kontrollieren

Kontrolliere dich selbst indem du dir Merker in der Wohnung aufhängst, indem du dir automatische, tägliche SMS zusenden läßt. Oder noch besser: Jemand anderes übernimmt es für dich und fragt regelmäßig immer wieder nach wie es geht. Ob du beim Sport warst, wie du deinen Tag kalorienmäßig abgeschlossen hast, usw. Oft reicht schon das Wissen um die kommenden Fragen, um mit sich selbst konsequenter zu sein.

Diät durchhalten Tipp 12: Routine und Planung

Mir hilft Planung ungemein. Ich habe 3 feste Sporttage, die im Kalender eingeplant sind. Oft gehe ich gerne hin und wenn ich nicht so viel Lust habe mache ich es einfach aus Gewohnheit. Gewohnheiten sind sehr powervoll, und wenn du dich dran hälst wird eine neue Aktion schon nach ca. 6 Wochen zu einer Gewohnheit, über die du oft gar nicht mehr nachdenkst und sie automatisch tust. Toll, oder?

Hier z.B.

Diät durchhalten Trick 13: Versuchungen aus dem Weg gehen

Trockene Alkoholiker gehen nicht so häufig in Bars, warum ist klar: Sie wollen sich nicht in Versuchung bringen. Auch für dich kann das sinnvoll sein.

Wenn du abnehmen willst, musst du nicht unbedingt Kochkurse machen, ständig Kochbücher durchblättern, Speisekarten lesen und dir Appetit holen.

Diät durchhalten Nummer 14: Zähne putzen/Lippen schminken

Manchmal sind es die kleinen Dinge: Putze dir die Zähne vor dem Fernsehabend – das kann helfen, um die Snacks vor dem TV zu vermeiden.

Schminke dir die Lippen vor dem Kochen und das ständige Probieren ist vorbei.

Auch Mundwasser hilft bei mir sehr. Ich fühle mich dann im Mund richtig frisch und möchte das durch essen nicht wieder „kaputt machen“.

Diät durchhalten Nr 15: Keine Verbote, sondern weniger

Du machst keine Null-Diät! Du darfst das Buffet auf Parties anschauen und auch deine Lieblingsspeise ist ok. ABER: Weniger davon. Wichtig ist dass du deine Kalorien einhälst. -> Weiteres hierzu. 

Diät durchhalten Tipp 16: Vorbildfigur suchen

Such dir ein hübsches Foto z.B. aus einer Fitnesszeitschrift und hänge es so auf, dass du es oft sehen kannst. Nimm das Foto vielleicht auf deinem Handy als Hintergrund mit oder installiere es als PC Hintergrund. So wird dir dein Ziel immer wieder vor Augen geführt und der Weg dahin viel einfacher.

Ich hoffe sehr, dass du ab heute besser zurecht kommst und dass dir und deinem Ziel nichts mehr im Weg steht.

Viel Erfolg damit!

Und jetzt bist du dran:
1. Welche 3 Tipps wirst du umsetzen? Schreibs gleich in die Kommentare!
2. Wenn dir der Artikel weitergeholfen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden und helfe ihnen, auch ihr Traumgewicht zu erreichen!






About Verena

“Richtiges Abnehmen mit lebenslangen Erfolg erreichst du nicht mit einer Diät, sondern mit einer Lebensumstellung"

11 comments

  1. Danke für den Artikel über Durchhaltetipps für das Abnehmen. Diese drei werde ich umsetzen:

    – Langfristig denken!! Ich gebe mir Zeit zum Abnehmen
    – Erfolge belohnen (außer mit Essen ;)) )
    – einen „Fresstag“ einlegen, an dem ich nicht mit der Kalorientabelle zu Gange bin

    Werde schreiben, wie es in drei Wochen aussieht ;)))

    L.G.

  2. Hallo Verena,

    dein Artikel hat mir sehr weiter geholfen und mich echt motiviert!
    Ich hoffe, ich kann endlich durchhalten mit deinen Tipps nicht komplett auf Lieblingsessen zu verzichten, sich Zeit zu geben und seine Mahlzeiten gut zu planen.

    Danke!

    Liebe Grüße,
    Leonie

  3. Liebe Verena,

    dank deines Artikels, weiß ich jetzt das ich mir nichts verbieten muss, was mich dann automatisch zum scheitern bringt. Das ist gut das ich mir in kleineren Mengen meine lieblingslebensmittel zubereiten kann und werde sie dann genießen.

    Drei Punkte die ich versuche umzusetzen:

    – Nicht zu krass – langfristig denken
    – Routine und Planung
    – Keine Verbote, sondern weniger

    Liebe Grüße
    Daniela

  4. Danke für diesen schön geschriebenen Artikel! Ist eine tolle Gelegenheit endlich mal einen festen Entschluss zu treffen. Hier sind meine Ziele:

    Tipp 1: Motivation !!! Motivation ist meiner Meinung nach das wichtigste am Abnehmen, ohne sie würde man ja gar nicht anfangen. Wichtig ist nur, sie ständig zu erneuern.

    Tipp 7: Auch wenn man mal versagt: Schwamm drüber und weiter gehts! Das fällt mir oft sehr schwer,
    da ich dann versucht bin,alles wieder aufzugeben & in alte Muster zu verfallen.

    Tipp 13: Versuchungen aus dem Weg gehen. „Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß“, mir ist aufgefallen, dass wenn ich das Süßigkeiten-Regal im Supermarkt geflissentlich ignoriere, und mich daheim nicht dem Anblick der Häppchen auf dem Tisch hingebe, mir nicht sofort das Wasser im Mund zusammenläuft. Wegzuschauen oder zu gehen erfordert in solch einer Situation meist viel weniger Disziplin, als nach eingiebiger Inspizierung noch zu widerstehen!
    LG an alle, wir schaffen das 😉

  5. Mit dem Fresstag gebe ich dir vollkommen Recht! Der bewährt sich wirklich! Ich habe den auf den Samstag gelegt und habe ihn auch voll ausgenutzt 🙂
    Samstag aus folgendem Grund; bei mir war nur an meinem Fresstag Alkohol erlaubt und daher bietet es sich an, den Samstag zu wählen, wenn man gelegentlich Samstag Abend mal etwas trinken gehen will.

  6. Danke für den guten Artikel!

    Meine 3 Tipps:

    – Langfristig denken und handeln
    – Ziele und Beweggründe aufschreiben: Warum möchte ich eigentlich 70kg wiegen?
    – Unterstützung von Freunden und Familie holen. Sovielen Menschen wie möglich von meinen Zielen erzählen.

    Beste Grüße

    Jan

  7. Wirklich ein toller und sehr motivierender Artikel. Ich bin beeindruckt, wie du es schaffst trotz drei Kindern einen so perfekten Körper zu haben und muss dir mein Lob aussprechen. Jetzt gehe ich gleich zum Sport und tu es dir gleich“

Leave a Reply